Implantologie

Die Implantologie ist unser Spezialgebiet. Dr. Dr. Bönsel M.Sc. verfügt über jahrelange Erfahrung, umfassende Fachkompetenz und besondere Qualifikationen in diesem Fachbereich:

  • Als Fachzahnarzt für Oralchirurgie hat er sich auf dem Gebiet operativer Eingriffe wie Implantationen besonders weitergebildet.
  • Er ist berechtigt, die Implantologie als Tätigkeits­schwerpunkt zu führen.
  • Er hat ein umfangreiches postgraduales Zusatzstudium mit dem Titel Master of Science in Oral Surgery / Implantology erfolgreich abgeschlossen.
  • Seine implantologische Ausbildung hat er unter anderem am renommierten P-I Brånemark Institut in Brasilien absolviert.
  • Er verfügt u.a. über Fellowships an den US-Universitäten New York University (Prof. Tarnow) und Yale University, New Haven Hospital (Prof. Singletary).

Mit einem Zahnimplantat profitieren Sie von festem Zahnersatz, der hohe funktionelle und ästhetische Ansprüche erfüllt sowie neue Lebensqualität verspricht.

Zahnimplantate für Ihren festen Biss

Die seit Jahrzehnten bewährte zahnmedizinische Disziplin der Implantologie beschäftigt sich damit, künstliche Zahnwurzeln (Implantate) in den Kieferknochen einzusetzen. Diese bestehen aus einem Gewinde, das im Kiefer verankert wird, und dem Aufbauteil (Abutment), das der Befestigung einzelner Kronen oder auch kompletter Zahnreihen dient. Zahnimplantate sind die derzeit modernste Methode, Zähne ästhetisch und naturnah zu ersetzen.

Die Vorteile von Zahnimplantaten:

  • Ästhetik und natürliches Kaugefühl:
    Implantat­getragener Zahnersatz wirkt sehr natürlich, fühlt sich an wie Ihre echten Zähne und ist optisch kaum von diesen zu unterscheiden.
  • Schutz der gesunden Zahnsubstanz:
    Die gesunde Substanz der Nachbarzähne wird erhalten, da sie nicht abgeschliffen werden muss.
  • Vorbeugung von Knochenabbau:
    Implantate belasten den Kieferknochen wie natürliche Zahnwurzeln und beugen somit einem Knochenabbau vor.
  • Fester Biss bei Vollprothesen:
    Implantat­getragene Vollprothesen sind fest im Kiefer verankert und bieten so deutlich mehr Halt als Saugkräfte und Haftmittel bei herkömmlichen Prothesen. Implantate können auch in bereits vorhandene Prothesen integriert werden.

Besonderheiten in der Implantologie

Wir bieten Ihnen das besonders schonende und sichere Verfahren der dreidimensionalen Planung und Navigation, die Sofortversorgung mit festsitzendem Zahnersatz sowie metallfreie Keramik­implantate. Wir arbeiten ausschließlich mit namhaften Implantat­herstellern, die langjährige klinische Erfahrung vorweisen können.

Ist zu wenig Kieferknochen für den festen Halt des Implantates vorhanden, ist häufig ein Knochenaufbau nötig. Mithilfe der Eigenblut­therapie (PRGF) kann zudem die Einheilung des Implantats verbessert werden.

Ist das Implantat schließlich in den Kieferknochen eingeheilt, muss es mit dem eigentlichen Zahnersatz versorgt werden. Aus einer Hand bieten Ihnen auch qualitativ hochwertige implantat­prothetische Lösungen!

So verläuft eine Implantation:

Um Sie mit individuell und perfekt abgestimmtem Zahnersatz versorgen und den Eingriff präzise planen zu können, führen wir in unserer Praxisklinik eine eingehende Diagnostik und Anamnese durch. Neben der Erfassung Ihres allgemeinen Gesundheits­zustandes erfolgt eine zahnmedizinische Untersuchung.

Mittels moderner 3D-Röntgen­technologie (DVT) können wir die Anatomie von Zähnen, Kieferknochen, Nerven und Gesichtsschädel aus unterschiedlichen Blickwinkeln erfassen. Diese Darstellung ermöglicht uns eine exakte Planung und millimetergenaue Anpassung Ihres Implantats.

Das Einsetzen der Implantate erfolgt in der Regel unter örtlicher Betäubung, kann aber auch unter Vollnarkose oder Sedierung stattfinden.

Durch eine individuell angefertigte Bohrschablone, die anhand der virtuellen Implantatplanung erstellt wurde, wird die exakte Position der Implantate genau vorgegeben. Zudem beschleunigt dieses Vorgehen die Einheilung, da der Eingriff schonender und sicherer durchgeführt werden kann.

Bevor Sie mit festsitzendem Zahnersatz versorgt werden, muss das Implantat über mehrere Wochen einheilen. Für diesen Zeitraum erhalten Sie ein ästhetisches Provisorium aus Kunststoff. In manchen Fällen ist eine Sofortversorgung möglich. Nach dem Eingriff finden regelmäßige Kontrollen in unserer Praxisklinik statt.

  • Wir überprüfen die optimale Wundheilung,
  • ziehen die Fäden und
  • führen, wenn notwendig, professionelle Zahnreinigungen durch.

Durch diese Nachsorge können wir eventuelle Komplikationen frühzeitig erkennen und die Heilung oftmals beschleunigen.

Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen zu Implantaten.

Sprechen Sie uns an